Videos und Links



Zahlreiche Reportagen und Webseiten von öffentlich, rechtlichen Fernsehsendern, EU-Behörden und Bundesinstituten, sowie einige Organisationen und Onlinemagazine zeigen schon seit langen die erschreckende Wahrheit auf.

Videos                                 Links


Für ein schnellen Überblick eignen sich die angeführten Videos.


In den Medien nichts Neues...


Längst ist bekannt, dass einige Chemikalien in Kunststoffen schädlich sind.


Im Internet finden sich zahlreiche Berichte, Videos und Webseiten, die sich ausgiebig mit der Thematik beschäftigen. Dabei ist es besonders wichtig, die Informationen kritisch zu betrachten. Nicht selten werden auch Interessen der Induistrie berücksichtigt, Studien unvollständig durchgeführt, andere Studien hingegen zu Unrecht kritisiert und die Gefahr herunter gespielt. Schließlich verdienen unzählige Industrien und Firmen an Kunststoffprodukten.

Interessanterweise haben sich bereits einige öffentlich, rechtliche Medien mit der Thematik beschäftigt. Doch wer die Sendung verpasst oder nicht zufällig gesehen hat, konnte von der Problematik nichts erfahren.

 

Der Konsument, als unwissender Verbraucher, ist daher größtenteils auf sich allein gestellt. Informieren, Aufklären und richtig Konsumieren sind die einzigen Mittel in diesem ungleichen Kampf gegen die Macht der Industrie.

Zu den Videos:

Zu den Links:


Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online